Bassano del Grappa

Bassano del Grappa

Anstelle von, wo sich der Brenta River erweitert, wenn er zwischen den Hügeln entspringt, liegt BASSANO, das ist in diesem Jahrhundert erheblich gewachsen, aber sein historisches Zentrum bleibt frei von Fehlern des 20. Jahrhunderts. Die Stadt ist besser bekannt für ihre Industrieprodukte und landwirtschaftlichen Produkte, sowie Ereignisse aus den Weltkriegen (Schau runter) als dank einiger herausragender Gebäude oder Denkmäler. Bassano war jahrhundertelang ein wichtiger Produzent von Keramik und Gusseisen, auch berühmt für seine Grappa-Brennerei und solche Köstlichkeiten, wie Steinpilze (Getrocknete Pilze), weißer Spargel und Honig.

Stadt

Fast alle Attraktionen von Bassano befinden sich zwischen Brenta und dem Bahnhof; Außerhalb dieses Gebiets sind die kürzlich bebauten Vororte schnell zu erreichen. Vom Bahnhof aus überqueren Sie die Ringstraße viale delle Fosse und gelangen zur Piazza Garibaldi, eines der beiden Hauptquadrate. Hier, im Kreuzgang der Kirche San Francesco aus dem 14. Jahrhundert, befindet sich heute das Museo Civico (wt.-sb. 10.00-12.30 ich 14.30-18.30, nd. 10.00-12.30 ich 15.00-18.30; 1000 L.). Die Räume im Erdgeschoss sind der Keramik gewidmet, Drucken (Das war schon lange eines der wichtigsten Handwerke von Bassano) und archäologische Funde. Oben befinden sich Gemäldesammlungen der Familie da Ponte (auch Bassano-Familie genannt) und mehrere Gipsskulpturen von Canova; Das Museum hat auch 2000 seine Zeichnungen. Das interessanteste - ohne den Raum, der Tita Gobbi gewidmet ist, der in Bassano geboren wurde - es gibt riesige Plafond-Fresken, zog hierher während der Renovierung des Palastdaches, in dem sie sich befanden.

Am anderen Ende des Platzes befindet sich der Torre Civica, einst ein Wachturm der Innenmauern aus dem 12. Jahrhundert, jetzt ein Glockenturm mit im neunzehnten Jahrhundert hinzugefügt. blankami ich oknami. Durch die Loggia hinter dem 15. Jahrhundert (einst der Sitz des venezianischen Kommandanten) Die Piazzetta Montevecchio erreichen Sie über ein Durcheinander von Straßen und Treppen, die zum Fluss und zur Ponte degli Alpini führen. Im 12. Jahrhundert wurde an dieser Stelle erstmals die Brücke über den Fluss geworfen. und seitdem musste es oft umgebaut oder renoviert werden, hauptsächlich wegen Überschwemmungen; Die aktuelle Struktur wurde von Palladio w entworfen 1568 r. In Holz, um die Brücke so flexibel wie möglich zu gestalten.

Es gibt Nardini am nahen Ende der Brücke, gegründet in 1779 r. Grappa-Brennerei (wt.-nd. 8.00-20.00); Sie können dort den hochwertigsten Schnaps kaufen, vorher in der Bar probiert.

Die Namen vieler Straßen und Plätze in Bassano erinnern an die Opfer zweier Weltkriege. Das große Denkmal für die Kriegsopfer befindet sich jedoch außerhalb der Stadt, na Monte Grappa. In diesem riesigen, runden, Die mehrstufige Struktur platzierte den Körper 12000 Soldaten der italienischen und österreichisch-ungarischen Armee; Das Denkmal ist eher eine Erklärung der zukünftigen Freundschaft als ein Symbol der Trauer; wurde von den Faschisten in gebaut 1935 r. Über Eroica führt vom Denkmal (die im Sommer von Bassano mit dem Bus erreicht werden kann) zum Museum.

Praktische Information

Das Büro von APT befindet sich in der Viale delle Fosse 9 (pn.-sb 9.00-12.30 ich 15.00-18.45) direkt vom Bahnhof, dann rechts, in breiter viale. Das kostenlose Magazin "Bassano Mese" bietet aktuelle Informationen zu Dienstleistungen und Veranstaltungen in der Stadt.

Busse nach Maser, Possagno, Maróstica i Asolo (Schau runter) Abfahrt regelmäßig von der Piazzale Trento, über die viale delle Fosse von APT; In der Bar Trevizani auf der Piazzale können Sie Informationen erhalten und Tickets kaufen (pn.-sb. 6.30-20.30, nd. und Feiertage 8.00-12.00 ich 15.00-19.15).

Es gibt zwei Möglichkeiten für eine günstige Unterkunft: Bassanello, über P.. Fontana 2 (0424/35347), oder Castello, Terraglio-Platz 20 ( 0424/23462) - In beiden Fällen kosten zwei Geld 28000 L..

Wenn es um Gastronomie geht, in Antica Osteria, über Matteotti 5 (pn. geschlossen) Sie können einige gute Snacks in der Bar bekommen, während Combattini, über Gamba 22 (jdn. geschlossen) Wir empfehlen es für eine vollständige Mahlzeit.

Marostica

Sieben Kilometer westlich von Bassano liegt eine weitere Festung, Ezzelina da Romano, die ummauerte Stadt MARÓSTICA, deren Festung erhebt sich über dem alten Zentrum auf dem Kamm des Pausolino-Hügels. Die Ezzelins regierten hier lange Zeit (Ezzelino III kam nach Ezzelino Stranger, und der vom College nach Ezzelino München), aber die Mauern der Stadt und das Castello Inferiore (untere Verriegelung) eine andere despotische Dynastie stieg auf, Scaligeri von Verona.

Hinter der Burg befindet sich die Piazza Castello, Stadtmarkt, Auf die Oberfläche der Partita ist ein Scacchi-Spielbrett gemalt, der Haupttitel der Stadt zum Ruhm. Dieses Spiel wurde erstellt, als zwei Ritter, die um die Hand derselben Dame kämpften, beschlossen, den Streit mit Hilfe von Schachfiguren beizulegen, keine Schwerter. Es wurden lebende Figuren verwendet, und heute wird das Spiel am zweiten Septemberwochenende sogar Jahre mit großem Pomp gespielt. Zu diesem Anlass werden im Castello Inferiore Kostüme aus dem 14. Jahrhundert angezogen (nd. 14.00-18.00; 500 L.).

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *