Florenz – Gastronomie

Die Florentiner scheinen Wein immer dem Kaffee vorgezogen zu haben, Daher kann die Stadt keine Cafétradition behaupten, die Paris oder Rom ebenbürtig ist - hier gibt es mehr Bars, Hier kann man sich in der Regel angenehmer entspannen als in Cafés. Der kulinarische Ruf von Florenz hat in den letzten Jahren unter dem Druck des Massentourismus gelitten und viele Einheimische beschweren sich, dass es wahrscheinlich kein einziges authentisches toskanisches Restaurant in der Stadt gibt. Es ist zweifellos nicht einfach, einen guten Platz zu finden, wenn Sie mit einem bescheidenen Budget reisen, aber Sie können eine faire Mahlzeit essen, wenn Sie in weiter entfernte Gegenden kommen. Die Universität und der ständige Zustrom von Sprachlernenden und anderen jungen Besuchern sorgen dafür, dass das Nachtleben floriert, Jährliche Veranstaltungen wie das Maggio Musicale bestätigen den Status von Florenz als Zentrum der toskanischen Kultur.

Cafés, Riegel, Süßwaren und Eisdielen

Zu Beginn des Jahrhunderts konzentrierten sich Gesellschaften und geistiges Leben auf die Cafés der Piazza Repubblica, und heute werden diese Orte besucht, obwohl es keine alte Atmosphäre in ihnen gibt. Die Tische außerhalb des eleganten Caffe auf der Piazza Pitti sind ein guter Ort, Florentiner Leben zu beobachten, aber für dieses Vergnügen muss man viel bezahlen. Cafeellat-te, über degli Alfani 39 / r, befindet sich in einer ehemaligen Molkerei, Es ist gut für Frühstück und Mittagessen - und Menschen, die Koffein hassen, werden mit der großen Auswahl an Tees zufrieden sein.

Auf den Haupttouristenstraßen, wie über de'Panzani, über Santa Maria, Die Via de 'Cerretani oder die Via Guicciardini sind voller Bars, in dem das Essen - Sandwiches, Pizza, Obstsalate - mehr als kompensieren den Mangel an Charakter der Räumlichkeiten selbst. Interessantere Orte können nur mit etwas Aufwand gefunden werden: nicht die schlechtesten Bars rund um die Universität, rund um den Markusplatz, Ich w Oltrarno, wokół Santo Spirito Platz i Piazza de'Nerli. (Details siehe unter "Snacks", unten).

Nach Einbruch der Dunkelheit mangelt es nicht an Räumlichkeiten, was du dir ansehen kannst. Ich breche, über San Niccoló 55 / r, befindet sich in der Nähe eines Teils der Stadtmauer, zieht eine junge Kundschaft an und teilt das Gebäude mit der kleinen Lateria (Molkerei), Familienunternehmen, wo Eis vor Ort gemacht wird. Süßes Leben, na Piazza del Carmine (22.00-1.00; nd. geschlossen), Es ist eine trendige Bar, wo oft kleine Kunstausstellungen stattfinden; in der Nähe von Tiratoio, auf der Piazza de'Nerli, ist ein großartiger Ort mit einer entspannten Stimmung, mit zwei Video-Jukeboxen und einer großen Auswahl an Gerichten. W ViIdeo Diva, über San Zanobi 114, Es ist immer voller Studenten und es werden gute Cocktails serviert (jeden Abend 21.30-1.30). Für einen ruhigen Drink in einer wunderschön gelegenen Lage, Eine einfache und originelle Bar, besuchen Sie Fontana in der Viale Michelangelo (pn. geschlossen) - ziemlich teuer, aber das ist es wert.

SÜSSWAREN (GEBÄCKE)

Obwohl einige Bars ein warmes Frühstück servieren, Die Einheimischen beginnen ihren Tag lieber im Café-Pasticceria mit Kaffee und Kuchen. Die besten Konditoreien sind die Zatti, Borgo Albizi 19, Rost, über de'Neri 76 Ich Cennini, Borgo San Jacopo 51. Das schickste Café ist Rivoire, przy Piazza Signoria 5r; Der Ort ist bei beiden Touristen beliebt, und die Florentiner, aber erinnere dich, dass nur Croissants am Tisch sitzen können.

EIS (EIS)

Von den Räumlichkeiten, wo sie Eis servieren, Vivoli führt, in der Nähe von Santa Croce, przy via Isola delle Stinche 7 / r (geschlossen. pn. und alle VIII). Er folgt auf den Fersen der mit Abstand besten Eisdielen der Innenstadt, Warum nicht!, über Tabellen 19 (Gewicht. geschlossen). Über den Fluss können Sie nach Ricchi Alfredo gehen, n Piazza San Spirito.

Snacks

Einer der wichtigsten Orte in Florentiner Gemeinden ist Vinaio, teilweise eine Weinbar, teilweise eine Snackbar, teilweise ein Gemeinschaftsraum. Ein typischer Kunde kommt zu einem Chat vorbei, ein Glas Wein an der Bar und ein paar Crostini - kleine Scheiben Brot, manchmal gebraten, mit Hühnerleberpaste oder ähnlichem. Vinaio in der Via Cimatori 38 (pomiędzy Platz der Republik i Piazza della Signoria) ist ein perfektes Beispiel für diese Art von Räumlichkeiten; es ist genauso schön auf via Alfani 70, im Universitätsviertel, Hier werden neben traditionellen Crostini auch gefüllte Tomaten und anderes Gemüse serviert. W Piccolo Vinaio, über Castellani 25 (z tyłu Alter Palast) Der einzige Platz für Tische ist auf dem Bürgersteig draußen, Daher ist die Bar bei schlechtem Wetter geschlossen; Es lohnt sich, dort Panzanella zu probieren, so etwas wie ein Salat aus abgestandenem Brot, Zwiebeln und Petersilie. Für klassischere Snacks können Sie in der Fiaschetteria Paninis und Spaghetti genießen, über de'Neri 17, oder ähnliche Gerichte in Fiaschetteria da 11 Latein, via del Palchetti 6 / r, für den Palazzo Rucellai.

Eine weitere florentinische Spezialität ist Friggitoria, wo Polenta serviert wird (murmeln), Kartoffeln und Apfelkroketten; Die meisten dieser Orte sind sonntags geschlossen. Friggitoria in der Via Sant'Antonio 50 (pn.-sb. 7.30-19.30) verkauft auch Stück Pizza, und die Räumlichkeiten in Volta di San Piętro 5 (8.00-21.00) Er serviert Burger, Würstchen und Salate; Dann können Sie im AWAntico Noe Wein trinken, über die Straße.

Wenn Sie nicht im Diner abhängen möchten, Sie können Rosticceria beitreten (Delikatessen), Hier können Sie erste Gänge und gegrillte Fleischgerichte kaufen. Normalerweise wird es in Rosticcerie zum Mitnehmen verkauft, aber es gibt Sitzplätze bei Mario, eine ausgezeichnete Rosticceria-Trattoria in der Via de'Neri 74, und in Da Moreno, in der Via Val di Lamona (auf der Rückseite des Porcellinó-Marktes).

Liebhaber von Florentiner Kutteln und Neunauge-Sandwiches schmelzen über den Vorteilen des Standes, die abends auf dem Porcellino-Markt eingerichtet werden. Die besten Panini Tartufati (Trüffelröllchen) verkauft in teuren und unangenehmen Procaccia, über Tomabuoni 64.

Restaurants und Pizzerien

Die toskanische Küche zeichnet sich durch die Einfachheit der kulinarischen Techniken und die Bescheidenheit der Zutaten aus - typische Zutaten sind Kutteln und Kalbsbeine, und die typische Methode zur Herstellung von besserem Fleisch ist das Grillen. Nicht raffiniert, Gute toskanische Küche ist in Florenz nicht billig - die meisten Restaurants, was von den Einheimischen geschätzt wird, hat Preise von 70000 L nach oben. Es gibt jedoch viele anständige preiswerte Einrichtungen, die zumindest einen ungefähren Eindruck von den für die Region typischen Gerichten vermitteln, und selbst in der gewöhnlichsten Trattoria sollte die Bistecca alla Fiorentina in das Menü aufgenommen werden, riesiges Beefsteak mit Salz und Pfeffer gebraten. Wenn nicht anders angegeben, Eine vollständige Mahlzeit an den unten aufgeführten Orten sollte nicht mehr kosten als 20 000 L..

UM DIE STATION UND DIE HANDELSMESSE

Goldene Kugeln, über Sant'Antonio 43. Etwas zwischen Rosticceria und Trattoria; Neben vollen Mahlzeiten werden auch Sandwiches zum Mitnehmen hergestellt.

Von Mario, über Rosina 2. Beliebt bei Studenten und Mitarbeitern auf dem Markt - seien Sie bereit, sich anzustellen und den Tisch mit anderen zu teilen. Nd. geschlossen.

ZA-Za, Marktplatz 26. Mehrere Tische im Erdgeschoss, Aber die größere Kantine befindet sich im Erdgeschoss - ihre Spezialität ist Fetlunta Eon Phagioli (Olivenöl und weiße Bohnen auf Brot), erfordert aber einen starken Magen.

Pizza Nuti, Borgo San Lorenzo 39r. Es behauptet, die älteste Trattoria der Stadt zu sein, moderner und ordentlicher Ort. Das Menü ist nicht auf Pizza beschränkt, und alle Gerichte sind relativ billig. Das Beste aus einer Reihe großer Pizzeria-Restaurants in dieser Straße. Heiraten. geschlossen.

Universitätskantine (Studentenkantine), über San Galio 25a. Nicht für Feinschmecker, Aber auch ein Zwei-Gänge-Menü sowie Obst und Getränke 6500 L wird die hungrigen Menschen billig ernähren. Offen für Inhaber von Studentenausweisen (pn.-sb. 12.00-14.15 ich 18.45-20.45; geschlossen. Hälfte. VI-Hälfte. IX).

Neues China, Santa Maria Novełla Platz 9. nett, relativ billiges chinesisches Restaurant mit schnellem Service, sehr beliebt bei Florentiner.

STADTZENTRUM UND UMGEBUNG VON SANTA CROCE

Alles Mossaece, über del Proconsolo 55. Es war einmal, dass junge florentinische Künstler hierher kamen, die von Zeit zu Zeit mit Bildern bezahlt haben; Die böhmische Aura hatte sich bereits aufgelöst, aber die gerichte sind immer noch lecker. (Sb. i nd. geschlossen).

Osteria, über Matteo Palmieri 37r. Setzt ab 12000 L., Tische draußen auf dem Platz. Wt. geschlossen.

Bar Santa Croce, Borgo Santa Croce 31. Gutes flxe Menü zur Mittagszeit, ausgezeichnete Spaghetti-Gerichte. (Pn.-sb. 12.00-15.00).

Herzlich willkommen, über de'Neri 47. Von der Straße aus sieht es eher aus wie ein Feinkostgeschäft als wie eine Trattoria, Aber Gruppen von Menschen, die auf einen Tisch warten, zerstreuen die Illusion; Die Gnocchi und Arista sind sehr lecker. Heiraten. geschlossen.

Halber Pfeffer, über di Mezzo 26 (in der Nähe von Sant'Ambrogio. Studentische Klientel; ausgezeichnete Salate und Spaghetti zu unschlagbaren Preisen.

OLTRARNO

Dante, Nazario Sauro Platz 10. Beschäftigte Pizzeria, Das hat auch etwa ein Dutzend Arten von Spaghetti auf der Speisekarte. Heiraten. geschlossen.

Pizzeria i Tarocchi, über de'Renai 12. Essen wie in Dante, ein ebenso beliebter Ort. Heiraten. geschlossen.

Trattoria i Raddi, über Ardiglione 47. Eine der neueren Räumlichkeiten in der Umgebung, empfohlen für seine Peposa - Kalbfleisch mit Pfeffer gebacken, aber ohne Salz.

Cantinone del Galio Nero, über Santo Spirito 6. Bietet Vorspeisen, Hauptgerichte und Crostini-Specials; Der Haupttitel zum Ruhm ist eine Zeitschrift mit den besten toskanischen Weinen - Tafelwein wird nur in Flaschen verkauft, von 7500 L..

Hausgemachte Trattoria, über Michelozzi 9r. Wahrscheinlich das beste billige toskanische Originalgericht der Stadt, Es ist also immer eine Menschenmenge da; Ich habe die Zwiebeln gekocht (gehacktes Rindfleisch mit Zwiebeln) ist unglaublich. Nd. geschlossen.

Die Taverne, über Michelozzi 15. Es lohnt sich, ein regionales Hauptgericht und ein Glas guten Wein zu sich zu nehmen. Nd. geschlossen.

Trattoria Nello, Borgo Tegolaio 21. Es bietet feste und halbe Sets zur Mittagszeit, Das zieht hier viele Kunden an; Abends können Sie unten ein exzellentes À-la-carte-Menü erhalten 20000 L.. Nd. geschlossen.

Von den vier Löwen, über Vellutini 1. Schnell, alle und sehr billig; Für Vorspeisen probieren Sie das Finocchion, Toskanische Salami. Nd. geschlossen.

Angiolino, über Santo Spirito 36. In der offenen Küche können Sie die Zubereitung toskanischer Spezialitäten beobachten; Eine vollständige Mahlzeit mit Wein wird ca. 25 000 L..

Trattoria Oreste, Piazza Santo Spirito. Gutes festes Menü, köstliche salsiccia e fagioli - toskanische Wurst mit Erbsen - und Tische auf dem Platz. Nd. geschlossen.

Trattoria le Sorelle, über San Niccoló 30. Er ist spezialisiert auf Salami und Penne; hochwertige Mahlzeit für ca. 25000 L., Salate und Spaghetti viel billiger.

Ruggero, über Senese 89r. Ausgezeichnete Pappa al Pomodoro und Braciola della Casa machen den coolen Service wieder wett.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *